Der Projektchor des ChorForum Wien - seit 2016

Entstehung, Auftritte und aktuelles Angebot

SängerInnen, die meist in ihren Stamm-Chören singen, aber auch als EinzelsängerIn gerne größere Werke mit Orchester und SolistInnen mitgestalten wollen, sind an uns nach einem Beethoven-Konzert herangetreten, solche Werke öfter singen zu können.
Nach kurzer Beratung, gemeinsam mit dem umtriebigen und erfolgreichen Chorleiter Matthias Binder, wurde der „CFW-Projektchor“ gegründet.

Viele Sängerinnen und Sänger, die schon größere Werke gesungen und in ihrem Repertoire haben, bzw. falls erforderlich selbst Einstudierungen machen können, haben sich spontan angemeldet und der Chor zählt inzwischen über 100 SängerInnen in allen Stimmlagen. Ziel ist es, mit relativ kleinem Probenaufwand (2-max. 3 Proben) das Stück oder Werk auf die Bühne zu bringen.

Einige Projekte und gemeinsame schöne Konzerterlebnisse, wie z.B. im Wiener Musikverein, oder für „Licht ins Dunkel“ mit dem  ORF- Radio Wien Chor, sowie in der Wiener Votivkirche etc. folgten.


Der CFW-Projektchor mit Sandra Pires

Oktober 2019 – März 2020 studierten wir erstmalig ein Chormusical „Martin Luther King“ ein. Über 60 Projekt-ChorsängerInnen folgten der Einladung von Frau Prof. Mag. Elfriede Schweiger bei der Erstaufführung dieses Chormusicals in der Salzburgarena gemeinsam mit 1.000 SängerInnen und 500 Kinder mitzuwirken. Das Projekt musste aufgrund der Corona Pandemie auf derzeit 26.10.2021 verschoben werden.

Zwischenzeitlich gibt es eine Einladung zur Mitwirkung bei einer konzertanten Aufführung der Oper „Nabucco“.

Der Projektchor des ChorForum Wien kann und soll eine zusätzliche Möglichkeit sein, besondere und große Konzertprojekte zu singen.

Wir sind ein Projektchor ohne finanzielle Abgeltungen an die SängerInnen – uns eint die gemeinsame Freude große oder größere Werke zu singen bzw. Chöre aus dem In – und Ausland zu unterstützen und so zusätzlich verschiedene Kulturen kennen zu lernen.
Wichtig aber war und ist uns, dass bei allen Projektchor-SängerInnen der Stamm-Chor (falls vorhanden) mit seinen Proben- und Aufführungsterminen Vorrang haben soll.

Sie erfüllen die Voraussetzungen und wollen dabei sein? Dann kontaktieren Sie uns!

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage!