Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an:
Covid-19 Informations-Service

Landessanitätsdirektion Wien
https://www.wien.gv.at/gesundheit/sandirektion/index.html

UPDATE vom 18.9.2020, 12:30 Uhr
Update des Chorverband Österreich am 18.09.2020
Auskunft der Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur:
Die ab 21.09.2020 geplante Beschränkung auf 10 Personen gilt nicht für Chorproben oder Chorkonzerte. Die bestehenden Gesetze und Verordnungen zu Veranstaltungen sind weiterhin zu berücksichtigen.

UPDATE vom 18.09.2020, 12:00 Uhr
Liebe Mitglieder, liebe Chorverantwortliche,
die gestern veröffentlichen neuen Coronavirus – Maßnahmen der Regierung sind bezüglich der Probentätigkeit der Chöre leider nicht klar definiert.

Der Chorverband Österreich bemüht sich derzeit um eine, für die Chöre genaue Aussage zu diesem Thema!

Bei uns aus einlangende Informationen werden umgehend auf der Homepage online gestellt.
Bitte regelmäßig nachschauen und gegebenenfalls weiterleiten.
Euer Team des ChorForum Wien

 

UPDATE vom 04.09.2020
des Chorverband Österreich betr. Ampel Link

UPDATE vom 29.05.2020
Liebe Chorverantwortliche!
Aufgrund der neuen, für den Kulturbereich geltenden Verordnung
(231. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz,
mit der die COVID-19-Lockerungsverordnung geändert wird)
ist die Proben- und Konzerttätigkeit der Chöre ab Freitag, 29. Mai 2020 wieder möglich.
Als Hilfestellung und Anleitung zur verantwortungsvollen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit hat der
Chorverband Österreich folgende Empfehlungen in Abstimmung mit namhaften ExpertInnen beschlossen:
Empfehlungen ChVO Tätigkeiten Chöre ab 29.5.2020 Beschluss Präsidium Link

Grundsätzlich gelten zum Schutz der Gesundheit jedoch nach wie vor die Eigenverantwortung
der Sängerinnen und Sänger, Hygieneregeln und die Einhaltung des Mindestabstandes, wobei „Begrüßungsrituale“
und Gespräche auf engstem Raum vermieden werden sollen!

UPDATE vom 2.6.2020 Erstmalige Aerosolmessung beim Chorsingen
Im Auftrag des Chorverband Österreich untersuchte ein Team der MedUni Wien die Ausdehnung
der Aerosol- und Kondenswasseremission bei Chormitgliedern.
Zur Pressemitteilung vom 2. Juni 2020 Link
Zur "Untersuchung und fotografische Dokumentation von Aerosol- und Kondenswasseremission bei Chor Mitgliedern" der Medizinischen Universität Wien im Auftrag des Chorverband Österreich vom 27. Mai 2020 Link

UPDATE vom 20.07.2020
Nützliche Infos bei Veranstaltungsplanung„ des Österr.Roten Kreuz Link

UPDATE vom 08.07.2020
Die österreichische Bundesregierung hat einen Unterstützungsfond für Non-Profit-Organisationen eingerichtet.
Ab 8. Juli können gemeinnützige Organisationen wie Kulturvereine um Unterstützung ansuchen. Empfohlen wird, möglichst bald einzureichen!
 
Alle Informationen finden Sie unter: https://npo-fonds.at/
 
Auf Druck der IG Kultur wurden die strengen Förderbedingungen bezüglich der Statuten gelockert.
Falls Ihre Statuten nicht den Bedingungen entsprechen sollten, kann der Verein aufgefordert werden, innerhalb von sechs Monaten die Statuten an die Erfordernisse anzupassen. (Quelle: § 4 Abs. 2 NPO-Fonds-Richtlinienverordnung)
 
Dr. Gerhard Kettler (kis@igkulturwien.net) hat diesbezüglich freundlicherweise angeboten, Ihnen unterstützend zur Seite zu stehen, sollten Sie davon betroffen sein.
 
Die wichtigsten Informationen finden Sie zusammenfasst auch auf der Homepage der IG Kultur: Link
 
Weiters wurde ein Unterstützungsfond für freischaffende KünstlerInnen eingerichtet.
Alle Informationen dazu finden sie unter Link