Chor des Jahres im ChorForum Wien 2015 - 2019

Das ChorForum Wien verleiht für herausragende Leistungen für das Chorwesen in Wien und Umgebung jährlich einem seiner Mitgliedschöre den Titel „Chor des Jahres“.

Dieser Preis wurde geschaffen, um Qualität, Kreativität und Innovation der Chorszene nachhaltig zu fördern. Eine Jury, die sich jährlich aus den Landeschorleitern des CFW und 1-2 externen ChorexpertInnen zusammen setzt, kürt den „Chor des Jahres“ im ChorForum Wien.

Der Chor erhielt dann einen Award, mit Namensgravur, der jedes Jahr weiter gegeben wurde.
Wir zeigen Ihnen hier die Siegerprojekte von 2015 - 2019.

VIEL FREUDE MIT DEN AUSGEZEICHNETEN BEITRÄGEN!

 

- 2015 -

A-cappella-Chor VIA LENTIA – Leitung Thomas Pulker
„Meine Deutschlehrerin“ (Daniel „Dän“ Dickopf, Satz: Severin Geissler)

 

- 2016 -

Neue Wiener Stimmen – Leitung Christoph Wigelbeyr
„Österreich: große Töchter, große Söhne“

 

- 2017 -

wu chor wien – Leitung Andrés García
„Zeitgeist“ (Trailer) wu chor wien

 

- 2018 -

Cantus Novus Wien – Leitung Thomas Holmes
„Locus iste“ – Paul Mealor

 

- 2019 -

TU Wien Chor -Leitung Andreas Ipp
Frühlingskonzerten „Shake It Off“ im Mai 2019
anlässlich 100 Jahre Zulassung von Frauen zum ordentlichen Studium an der TU Wien

 


 

Ab 2020 starten wir mit einem neuen Format und neuer Ideen für unsere Mitglieder!
Stay tuned!

 

 

GREGORIUS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GREGOR der Große

(lt. Heiligenlexikon)

Wahl zum Papst 3.9.590

Heiligsprechung 1295 durch Papst Bonifatius VIII

Attribute u.a.: Buch, Taube, Arme bedienend.

Patron des kirchlichen Schulwesens, der Bergwerke; des Chorgesangs und des Choralgesangs; der Gelehrten, Lehrer, Schüler, Studenten, Sänger, Musiker u.a.

 

Werk von Erwin Stummer

 

GREGORIUS

eine CHORTROPHÄE des ChorForum Wien

Gestiftet vom Ehrenmitglied des CFW, Konsulent der OÖ. LReg. Karl-Hans Straßl

 

  1. Die Statue des „Gregorius“ ist im Eigentum des ChorForum Wien und wird als Auszeichnung mit Anerkennung, z. B. für ein gelungenes Konzert, maximal 2mal pro Kalenderjahr im ChorForum Wien verliehen.
  2. Die Verleihung erfolgt durch den Chor (A), der zuletzt die Chortrophäe erhalten hat, am besten bei einem Konzert oder auch einer Probe des auszuzeichnenden Chores (B). Dies bedingt, dass dessen Konzert oder Probe besucht wird. Die Weitergabe erfolgt durch den Vorstand oder ChorleiterIn des Chores (A), oder dessen Beauftragte.
  3. Der übergebende Chor (A) meldet die Weitergabe des „Gregorius“ an das ChorForum Wien.
  4. Das ChorForum Wien bestätigt dies, und der Namen des Chores (A) wird mit einer Inschrift auf der Rückseite dieser Beilage angeführt. Diese wird jedem Gregorius-Preisträger ausgehändigt.

      Somit sind die ausgezeichneten Chöre immer aktuell vermerkt.

  1. Das ChorForum Wien schüttet für die Meldung einen Betrag an den Chor (A) aus.

      (Stand 2016: € 100,00).

  1. Ein Chor, der diese Statuette erhalten hat, kann diese erst wieder frühestens nach 5 Jahren bekommen.

 

 

 

Mit der Statue „GREGORIUS“ ausgezeichnete Chöre

 

 

Wiener Vokalensemble

überreicht durch Frau Margret Popper-Appel, Präsidentin des ChorForum Wien

Wien, im März 2016

 

Stammersdorf Vokal

überreicht durch Wiener Vokalensemble, Frau Veronika Linsbauer-Willer

Wien, im Juni 2016

 

Ensemble Klanggarten Wien

überreicht durch Stammersdorf Vokal, Herr Martin Wels

Wien, im April 2017

 

Chor im Hemd

überreicht durch Ensemble Klanggarten Wien, Herr Martin Armandola

Wien, im Oktober 2017

 

Cantus Novus Wien

überreicht durch Chor im Hemd, Frau Sandra Müllbacher

Wien, im März 2018

 

wu chor wien

überreicht durch Cantus Novus Wien, Herr Clemens Sulz

Wien, im November 2018

 

Unisono Chor Wien

überreicht durch wu chor wien, Frau Pia Zwinz

Wien, im Juni 2019

 

Louis Braille - Chor

überreicht durch Unisono Chor Wien, Herr Martin Eder

Wien, im Februar 2020